Ein Aperitif gefällig?

Sprudelnder Sekt, spritzige Weinschorle, leichte Cocktails oder fruchtige Säfte, begleitet von Büffelmozarella-Kügelchen mit Cherrytomaten und Basilikum-Senfdressing; Curry-Zucchini mit frischer Minze und gerösteten Pinienkernen. Na? bist du schon auf den Geschmack gekommen?

Aperitif ist mehr als nur ein alkoholisches Getränk und leckeres Finger-Food.  Im 16. Jahrhundert wurde „Aperitif“ als Fachwort in der Medizin verwendet, mit der Bedeutung von öffnendes oder abführendes Heilmittel und findet seinen Ursprung im mittellateinischen Wort aper(i)tivus („öffnend“). Die heutige Bedeutung wurde erst  im 20. Jahrhundert mit der französischen Lautform ins Deutsche übernommen.

So wie die Bedeutung des Ursprungwortes öffnen, möchten wir diese „Öffnung“ nutzen, uns auszutauschen, uns näher kennen zu lernen und mit einem Lächeln gemeinsam den Appetit anregen und auf die bevorstehende Mahlzeit einstimmen.

Jeden 3. Sonntag im Monat, bist du herzlich eingeladen nach dem Gottesdienst mit uns diese kulinarische Vielfalt zu genießen. (!!!ERST WIEDER IM OKTOBER!!!)

 

 

Wir freuen uns auf dich. 😊